Wie alle Modelle der Vinci Familie lässt sich auch Vinci Speed Bolt schnell und ohne Werkzeug in drei Module zerlegen: Schaftmodul, Laufmodul und Gehäusemodul. Der Speed Bolt Verschluss mit Einsatz aus hochverdichtetem Spezialmaterial macht den Betriebsablauf noch schneller und zügiger und ermöglicht auch bei leichter Munition hervorragende Leistungen. Die Ausgleichsbohrungen am Laufende ermöglichen es, die Vibrationen und das Hochgehen der Waffe zu minimieren. Vinci Cordoba ist mit außen und innen geriffeltem Mündungsaufsatz ausgestattet. Verblieben sind Free Floating Barrel sowie die Zubehörelemente wie Schaftnasen und Schaftkappen in verschiedenen Größen, die die allumfassende Anpassungsfähigkeit der Waffe abrunden.

Technisches Datenblatt

KALIBER

12

KAMMER

76 mm Magnum

LÄUFE UND CHOKES

CB – Austauschbarer Choke – Crio 70/76 cm Knureld */**/***/****/Zyl.

GEHÄUSE-FINISH

Aus Technopolymer

SCHAFT UND VORDERSCHAFT

Aus Technopolymer ComfortechPlus

SCHAFTLÄNGE VOM ABZUG/SCHRÄNKUNG

365 ± 2 mm. Schränkung: variabel nach Re und Li

MAGAZINE

Rohr mit Magazinreduzierstück auf 2 Schüsse (ohne Magazinreduzierstück 3 Schüsse 12/76 mm; 3 Schüsse 12/70 mm)

GEWICHT

Ungefähr 3.350 g mit 75 cm Lauf und Schaft ComfortechPlus

VERPACKUNG

Der innovative, exklusive Koffer macht den Transport der Vinci noch einfacher. Der im Hinblick auf minimalen Raumbedarf entwickelte Koffer ermöglicht einen rundum sicheren Transport der drei Flintenmodule.

In-Line Inertia Driven System

In-Line Inertia Driven System: ein unter Halbautomaten einzigartiges bauliches Gleichgewicht. Der Mechanismus mit In-Line Inertia Driven System wird durch eine Einzelfeder optimiert, die seine Einfachheit, Strapazierfähigkeit und Effizienz garantiert. Der Lauf bildet mit dem Brandkugelkreuz einen einzigen Körper und arbeitet auf koaxiale Weise mit dem neuen In-Line Inertia Driven Verschlusssystem. Ein perfektes Gleichgewicht für eine noch nie gesehene Präzision. Perfekte Kraftverteilung und einwandfreier Ausgleich, der das Hochgehen beim Schießen minimiert.

ComforTech Plus

ComfortTech Plus ist ein Rückstoßverringerungs-System das das revolutionäre ComforTech-System optimiert und nochmals den Rückstoß sowie das Hochgehen des Laufs ohne jede Gewichtszulage oder Zusatzteile reduziert. Drei innovative Bauteile arbeiten synergetisch zusammen: Die Schaftkappe, die Schaftnase und der Schaft ComforTech™ Plus mit seinen 12 seitlich verteilten Gummielementen, die den Rückstoß auffangen und diagonal zur Schaftkappe bis hinter dem Griff positioniert sind. ComforTech Plus ermöglicht die Bewahrung eines besseren Gleichgewichts beim Anlegen und Schießen.

SpeedBolt

SpeedBolt ist ein sich durch einen Verschluss mit einem Einsatz aus Wolfram auszeichnendes System: Dies garantiert einen schnelleren Zyklus, verbessert die Handhabung der Flinte und ein geringerer Rückstoß bewirkt ein geringeres Hochgehen. SpeedBolt beinhaltet alle Eigenschaften, die sich ein Schütze von einem Halbautomaten wünscht. Den besseren Ausgleich und das verringerte Hochgehen garantieren präzise und effiziente Schüsse.

Crio System

Bei den kryogenen Technologien ist allem voran an den Lauf zu denken. Die durch die Abriebwärme und den Druck bedingten Erweiterungen halten sich hier im Rahmen. Dies verleiht dem Lauf die Möglichkeit, im Moment des Schusses gleichmäßig zu vibrieren und sich zu erweitern. Die mit dem kryogenen Lauf erzielte Schrotgarbe ist größer, gleichmäßiger und einheitlicher und hat einen Mittelpunkt, der sich mit wachsender Schusszahl nicht verschiebt, was der Schussgenauigkeit zugute kommt. Die kryogene Behandlung wirkt sich aber auch positiv auf die Nutzdauer des Laufs aus, der verschleißfester und widerstandsfähiger gegenüber Verbrennungsrückständen ist. Benelli hat als erstes Unternehmen die kryogene Behandlung im industriellen Maßstab auf den Lauf und Choke von leichten Waffen angewandt, um so die ballistische Leistung zu steigern.

Free Floating Barrel

Das Free-floating Barrel-System ermöglicht eine unvergleichliche ballistische Genauigkeit. Der Lauf bildet mit der Brandkugelkreuzhülle (Laufmodul) einen einzigen Körper und arbeitet auf koaxiale Weise mit dem neuen In-Line Inertia Driven Verschlusssystem zusammen. Der Free-Floating-Lauf ohne herkömmlichen Zapfen liegt mithilfe eines flachen, länglichen Einsatzes mit Führungen auf dem Brandkugelkreuz auf. Diese Lösung garantiert dem Lauf eine natürlich ungebremste Vibration beim Schießen. Das neue Befestigungs- und Geschlossenheitssystem des Laufmoduls garantiert der Flinte Vinci eine unvergleichliche Stabilität der Schrotgarbenmittelpunkte und eine bedeutende Reduzierung der Schussstreuung; unabhängig von der Munition der Patrone, also, ob Schrotkugeln oder Slug.

Steel Shot

Jeder mit dem Markenzeichen der Lilie gravierte Lauf wird auf einem nationalen Prüfstand für die Bestückung mit Stahlschrot getestet. Die eigens mit verlängerten Übergangskonen Crio Steel Shot gestalteten Chokes garantieren eine maximale ballistische Leistung und Widerstandsfähigkeit gegenüber der verwendeten Stahlmunition.