M4 T-Pro Brown

M4-T-Pro-Brown.png

Das M4, das historische halbautomatische Gewehr der Palette der Benelli, wird zudem in der Version M4 T-Pro brown angeboten. Die braune Färbung aus Cerakote, die gegen äußeren Einflüssen widerstandsfähig ist , ist ein Wesensmerkmal des M4 T-Pro brown. Der besondere teleskopische Schaft Pistol Grip ermöglicht es per Knopfdruck, die Länge der Waffe zu verändern. Dieses halbautomatisches Gewehr mit dem Lauf zu 47 und 35,5 cm ist mit einem Tankrohr jeweils zu 4 und 6 Schüssen verfügbar. Das M4 T-Pro brown verfügt über einen einstellbaren Korn Ghost Ring, einen vorderen festen Korn sowie eine Piccatinny Rail auf dem Gehäuse sowie eine Rail, auf der verschiedene Arten von Zubehörteilen und die Optik untergebracht werden können, um das Abzielen mit der Waffe voll und ganz zu nutzen.

Technisches Datenblatt

KALIBER

12

KAMMER

76 mm

LÄUFE UND CHOKES

35,5/47

GEHÄUSE-FINISH

Aus Ergal matt schwarz blendfrei eloxiert

SCHAFT UND VORDERSCHAFT

Teleskopischer Schaft aus Technopolymer schwarz und Vorderschaft Multirail aus Ergal schwarz

SCHAFTLÄNGE VOM ABZUG/SCHRÄNKUNG

360 mm einstellbar

MAGAZINE

Version Lauf 35,5: Rohr, 2 Schüsse (ohne Reduzierstück 4 (76); 5 (70) Version Lauf 47: Rohr, 2 Schüsse (ohne Reduzierstück , 6 (76); 7 (70)

GEWICHT

3.800 g

VERPACKUNG

Bausatz Senkungseinstellung, Benutzerhandbuch und Zubehörteile, Ben oil.

7dbb0dc6ba16331947448b65436d3192.jpeg

A.R.G.O. ®

Entwurfstechnische Schlichtheit, Robustheit, Originalität und Genialität zeichnen das A.R.G.O. Patent aus : Auto Regulating Gas Operated. Das aus einem Gaszylinder mit Kolben mit kurzem Hub bestehende A.R.G.O. System befindet sich unterhalb des Laufs, nahe der Berstkammer und macht sich so die wärmeren Gase mit erhöhtem Druckvolumen zunutze. Die vom Lauf freigesetzten Gase verbreiten sich (im Gaszylinder) und beschleunigen schnell den Hub des Kolbens, der zeitgleich gegen die Führungsstifte für den Verschluss stößt und diesem einen für seinen Rückzug ausreichenden Impuls gibt. Das System ist selbstregulierend, da das Gaszylinderventil als Regler fungiert, der übermäßiges Gas während des Schusses ausstößt. Je größer das auf den Lauf wirkende Gasvolumen ist, desto schneller öffnet sich das Nadelventil und ermöglicht den Gasaustritt und somit die interne Druckverringerung. Das selbstregulierende A.R.G.O. System garantiert Schusspräzision, Zuverlässigkeit, eine lange Lebensdauer und bestätigt die technologische Überlegenheit von Benelli. Ein selbst von der Marine geschätzter und bestätigter Funktionsmechanismus.